Regieassistenten bei Zäsuren

Regieassistenten bei Zäsuren


Wie sieht der Tagesablauf eines Regieassistenten aus? Welche Rolle spielt er bei den Inszenierungen der unterschiedlichen Opern? In den Bayreuther Festspielgesprächen, den „Zäsuren“, werden all diese Fragen geklärt. Ein letztes Mal stellen sich folgende Regieassistenten den Fragen der Besucher:

23.08.2015: Patric Seibert, Der Ring des Nibelungen
27.08.2015: Wolfgang Nägele und Nelly Danker, Lohengrin
28.08.2015: Manuel Schmitt, Der fliegende Holländer

Die Zäsuren finden jeweils um 11.45 Uhr in der Silverlounge der Bayreuther Festspiele statt.