2015

Der Abgesang

35 spannende Tage liegen hinter allen Wagner-Fans. Neben der Neuinszenierung von Tristan & Isolde gab es wieder viele spannende Einblicke hinter die Kulissen.

weiterlesen

Tristan & Isolde: Videoprojektion

Wenn Tristan und Isolde das berühmte Liebesduett singen, sehen sie ihr Leben an sich vorbei laufen. Hierbei handelt sich um eine Videoprojektion, die aufwendig erstellt werden musste.

weiterlesen

Tristan – mehr als nur eine Rolle

Wagner fand Stephen Gould und nicht umgekehrt. Der Tenor, der den Tristan in der diesjährigen Neuinszenierung singt, erklärt den Ursprung seiner Liebe zu Wagner.

weiterlesen

Der Chef der Unterwelt

Seit diesem Jahr singt Albert Dohmen die Partie des Alberichs. Für den langjährigen Wotan-Sänger war es ein Rollenwechsel in einem vertrauten Stück. Das machte es ihm […]

weiterlesen

Von klein auf Statist

Marius Adler war sieben Jahre alt, als er erstmals als Statist auf der Bühne der Bayreuther Festspiele stand. Inzwischen sind zehn Jahre vergangen, Marius ist immer […]

weiterlesen

Tristan & Isolde: Brangäne

Den bekannten „Habet Acht“-Ruf singt Christa Mayer, die Sängerin der Brangäne, aus der Beleuchterklappe oberhalb des Zuschauerraums. Ein stressiges Unterfangen, denn sie muss in kürzester Zeit […]

weiterlesen

Festspielteam im Festivalfeeling

Jedes Jahr im Sommer gibt es am grünen Hügel ein großes Wiedersehen. Das Verhältnis ist weit mehr als kollegial. Das sieht man an den abendlichen Festen, so auch am Mitwirkendenfest.

weiterlesen

Ein Tag mit dem Sänger Raimund Nolte

Raimund Nolte hat sein Bett immer dabei –  während der Festspielzeit wacht er jeden Morgen in seinem Wohnmobil auf. Der Festspielalltag des Sängers ist stressig, denn er […]

weiterlesen

Der Wächter über die Parkplätze

Werner Basler und seine Kollegen stellen jeden Tag sicher, dass alle Opernbesucher, die mit dem Auto kommen, rechtzeitig ihren Parkplatz finden.

weiterlesen

Tansel Akzeybek vor Kinoübertragung

Nicht nur schöne Bilder, sondern auch klarer Ton wurde ins Kino übertragen. Dazu wurden alle Solisten ausnahmsweise mit unsichtbaren Mikrofonen ausgestattet. Bei Tansel Akzeybek kein Problem […]

weiterlesen

Tristan & Isolde: Ausstattung

Damit eine Szene die erwünschte Wirkung entfaltet, braucht es eine passende Ausstattung. Ob Trank oder Messer: In der Inszenierung von Tristan und Isolde steckt viel Liebe […]

weiterlesen

Der Tristan-Akkord

Über ihn wurden Bücher geschrieben, er fasziniert die Musikwelt und besteht doch nur aus vier Tönen. Florian Frannek erklärt Axel Brüggemann die Bedeutung des Tristan-Akkords.

weiterlesen